Wie Sie Ihr Haus Steuern ist Ihnen überlassen

Wir kennen die unterschiedlichsten Ansätze

I

Schalter

Lokal bedienen wie gewohnt
Auf KNX Tastern kann neben dem eigentlichen Schaltbefehl auch die Temperaturen und Uhrzeit angezeigt werden.
Der Status von nicht einsehbaren Verbraucher wird auf den LED signalisiert.
Per Szene können auch verschiedene Verbraucher so wie gewollt mit einem Knofdruck einstellt werden,

II

Smartphone

Das Schweizer Sackmesser unter den Schaltern. Man hat es meistens dabei.
Mit einer App kann die ganze Liegenschaft gesteuert und Visualisiert werden.
An Stelle eines fest eingebauten Touchpanel kann die Visualisierung komfortabel auch auf dem Tablet abgebildet werden.

III

Automatisch

Bewegungs- und Präsenzmelder, Fenster- und Türkontakte, Temperatur und Luftqualitätssensoren, Wetterstation oder andere Sensoren schalten automatisch wie gewünscht.
Neben Komfort, SIcherheit und Energieeinsparungen bieten Automationen ein gutes Gefühl dass alles so ist wie es sein sollte.

Das Smartphone als Hauszentrale

Seit 2007 steuern wir unsere Liegenschften per Touch- Telefon/ Smartphone.
Welche App die beste, schönste oder zuverlässigste ist, ist schwierig zu sagen

Unterschiedliche Ansätze 

Die verschiedenen Apps unterscheiden sich in der Bedienung nur unwesentlich. 
Das eine ist etwas intuitiver für die Einen das andere für die Anderen. 
Der grosse Unterschied besteht im Zugriff auf das Haus, die farbige Oberfläche mit Bildern und ob die Visualisierung durchgehend auf verschiedenen Geräten (Handy, Tablet, Touchpanel...) gleich aussiet.

Hardwarebasiert

Jeder Hersteller hat eins. Verschiedene Server bieten sich am Markt an. Jedes der Systeme ist das beste und schönste.
Sie unterscheiden sich hauptsächlich in den Zusatzfunktionen wie:

Integration von verschiedenen Systemen und Diensten
- KNX
- M-Bus
- BAC Net
- IoT
- Gegensprechanlage
- Multimediaansteuerung
- ...

EInige Features die je nach Gerät speziell zu betrachten sind:

Webzugriff 

Logikanwendungen

Reporting/ Trendaufzeichnungen

Oberflächen für verschiedene Bediengeräte

Benutzerfreundlichkeit

Speichererweiterungen

SIcherheit

Softwarebasiert

Softwarebasierte Apps greifen direkt auf den Bus zu.
Sie sind meist recht einfach gehalten und preislich recht atraktiv.

Hardwarebasierte Features sucht man meist vergebens. 
Ausser bei AyCotrol
Im Zusammenhang mit jedem fest verbauten Android Gerät kann der EcoButler lizenziert und aufgeschalten werden. 
Der EcoButler bietet neben Logiken, Zeitschaltuhren und IoT Integration auch die Steuerung von Sonos an.

Automation, der erste Schritt richtung Smarthome

Der Server oder die Logikbausteine reagiert auf die verknüpften Sensoren, wertet die Daten und führt die programmierten Befehle aus.

Warum Automation?

Eine Automation verfolgt im wesentlichen die Ansätze Sicherheit, Energiesparen und Komfort.

My home is my castle

Getrost Tagsüber unterwegs sein, verreisen oder Abends zu Bett gehen.
Das Haus warnt bei Unregelmässigkeiten per Puschmitteilung, Mail oder Alarmgeber vor Ort.

- Wasser im Keller
- offenen Fenster
- Rauch/ Feuer
- Heizungsausfall
- Bewegungen im Haus
- Abweseheitssimulation
-
- ...

Sparen dank Technik

Eine moderne Heizungsregelung spart 20-30% Einergie. Wird sie mit der Beschattung vernetzt liegen ohne weiteres zusätzliche 10-20% drin.

Arbeiten delegieren

Wohnen im Alter
Schön wen man bis ins hohe Alter unabhängig in den eigenen vier Wänden leben kann.
Eine Automation hilft einem bei Routinearbeten, überwacht die Wohnung und dank IoT Lösungen auch die Vitalzustände. Die Sprachsteuerung hilft bei der Bedienung der Systeme.
Bei Unregelmässigkeite werden die zuständige Stellen informiert.
Fernbedienungen und Szenen bieten einem den nötigen Komfort.

Gartenpflege
Ist der Boden zu Trocken meldet der Bewässerungssensor dies. Artgerecht wird die Bewässerung, wen man nicht zu Hause ist, automatisch eingeleitet. Der Mover erledigt das Rasenmähen.
Ist jemand zu Hause, steht das System und...
... Mann wird zur Gartenarbeit aufgefordert. :-)

keep it simple

Einfache, durchgängige Bedienung,auf einer Plattform, aus einem Guss. 

Egal was, es kann meist recht einfach automatisiert und visualisiert werden. 

Der richtige Partner/ das richtige System

Richtig oder falsch gibt es nicht.
Für uns muss ein Automationssystem einfach zu handeln, flexibel, langlebig, ausbaubar, sicher, zuverlässig und offen zu anderen Systemen sein.

Techniken denen wir vertrauen und einsetzen

KNX, der weltweite Standard in der Gebäudeautomation mit über 450 Hersteller, seit bald 30 Jahren. Dies ist an und für sich Referenz genug.
KNX ist 1'000'000- fach erfolgreich eingesetzt und bietet für Jeden den richtigen Mix aus Bedürfnise, Wünsche, Träume und Budget.

KNX verbindet sämtliche Gewerke am Bau und biete fast uneingeschränkte Flexibilität und Offenheit zu anderen Systemen.

DALI2 ist die richtige Wahl um die Beleuchtung in Häuser zu steuern.
DALI2 bietet optimales Dimmen für alle Beleuchtungen, ein grosses Angebot an Steuerungen (Tageslichtabhängig, APP- Steuerungen, ...)
DALI2 lässt sich perfekt in alle Gebäudeautomationslösungen integrieren.
Bei uns Standard, seit 2004

Eine moderne Heizungssteuerung hilft dank besserer Regelgenauigkeit, eingebauten Schaltuhren, Einzelraumsteuerung, Abwesenheitsprogrammen...
bis zu 30% Heizkosten zu sparen. (im Ferienhaus auch bei weitem noch mehr)
In Kombination mit der Beschattung liegen nochmals 10- 20% zusätzlich drin.

Wie Sie Ihr Haus Steuern ist Ihnen überlassen
Wir kennen die unterschiedlichsten Ansätze.

- Schalter
- Smartphone
- Automatisch

... MEHR ZU STEUERUNG

Eine Automation verfolgt im wesentlichen die Ansätze Sicherheit, Energiesparen und Komfort.
Für uns muss ein Automationssystem einfach zu handeln, flexibel, langlebig, ausbaubar, offen zu anderen Systemen, sicher und zuverlässig sein.

... MEHR ZU AUTOMATION

Wir wissen weiter
Alex Wettstein, diplomierter KNX- Ausbildner mit jahrelanger Praxiserfahrung steht Ihnen gerne mit Rat und Tat bei Seite.

Wir gehen weiter

Konsequent, planen wir 3D oder nach BIM.
Wir haben unsere Prozesse weitgehend digitalisiert.

Unsere Wege sind kurz
Von der Beratung zur Inbetriebnahme kommt alles aus einer Hand.
Von unseren Standorten in Mittelbünden sind wir schnell bei Ihnen.

Wir bieten Troubleshooting
- Analyse und Reparatur defekter Anlage
- System und Leistungscheck
- Integration von alten Tebis Anlagen
- koordination Systemintegrator und Bauherrschaft

Im ganzen Kanton zu hause 

Im Surses wohnhaft, innert 1 Stunde bei Ihnen.

Automation/ Steuerung

Keep it simple
Vernetzt, einfach auf einen Punkt gebracht.

Lichtplanung/ Visualisierungen

See what you get
- haben wir genug Licht?
- sieht die Beleuchtung wie gewünscht aus?
- gibt es Alternativen? 

Kennen Sie Smarthomeready, unser Konzept um KNX in jedes Haus zu bringen?

Modulare Automation für jedes Budget

Smarthome ready 

Elektroinstallationen à la carte

Wählen Sie nach Ihrem Gusto.
Mit „Smarthome ready“ haben wir ein Konzept entwickelt, mit welchem Sie alle Vorteile moderner Gebäudeautomation annähernd zum Preis einer klassischen Installation erhalten.

Showroom Savognin

Nutze die Möglichket in unserem Showroom die Welt der Gebäudeautomation deinen Kunden näher zu bringen.

Immer up to date

Erhalten Sie quartalsweise Neuigkeiten und Tipps um
Gebäudeautomation/ KNX/ Electro Wettstein SA/ Surses...

Soziale Medien